Auf dem Campingplatz Nordseefeeling genießen

Mit dem Wohnmobil den Urlaub an langen Sandstränden verbringen - in Mitteleuropa eignet sich dafür die Nordsee hervorragend.

© Apollo

Das Meer bietet tolle Möglichkeiten für einen Campingurlaub, insbesondere in Deutschland, den Niederlanden und in Dänemark. Grund genug zu vergleichen, welcher Campingplatz Nordsee-Feeling der Extraklasse verspricht. Dabei nehmen wir die Nordseestrände in Deutschland, sowie jene in den direkten Nachbarländern unter die Lupe.

Campingplätze Nordseeküste: Deutschland

Einige Dutzend Campingplätze befinden sich direkt an der deutschen Nordseeküste. Gute Voraussetzungen also, um auf schnellem Weg Orte wie Sylt, St. Peter-Ording, Cuxhaven oder Föhr zu erkunden. Stichwort Sylt: Auf der Insel an der Grenze zu Dänemark findet sich am Strand der bekannte Campingplatz Wenningstedt. Dadurch können direkt auf dem Campingplatz Nordsee-Erlebnisse starten. Ob Wanderungen, Wassersport oder anderweitige Outdoor-Aktivitäten – auf der Insel gibt es zahlreiche Wege, um sich zu betätigen – oder um einfach nur zu entspannen.

© LaMiaFotografia / Shutterstock
© LaMiaFotografia / Shutterstock
Der Leuchtturm List-Ost auf Sylt im Sonnenuntergang

Auch auf einer anderen Insel bieten sich gute Möglichkeiten, um mit dem Wohnmobil einen erholsamen Nordseeurlaub zu erleben. Föhr ist bei seinen Besuchern äußerst beliebt – und entsprechend auch gut auf Wohnmobilurlauber eingestellt. An der Westküste der Insel finden auf dem Wohnmobilstellplatz Föhr rund fünfzig Fahrzeuge platz. Dabei ist jeder Stellplatz mit Strom versorgt, auch Frisch- und Abwasser, WLAN und moderne Sanitäranlagen sind gegeben.

Auf dem Festland finden sich ebenbürtige Campingplätze direkt an der Nordsee.

Etwas südlich von Föhr ist in Schobüll der Platz Camping Seeblick beheimatet.

Campingplatz

Direkt vom Campingplatz aus ist die Seebrücke Schobüll mit nur wenigen Schritten erreichbar. Auch die malerische Kleinstadt Husum ist verhältnismäßig schnell erreicht – knapp fünf Kilometer beträgt die Distanz, die bei schönem Wetter auch gut zu Fuß zurückgelegt werden kann.

© Michael Thaler / Shutterstock
Strandimpressionen der Sylter Nordseeküste

Direkt vor den ostfriesischen Inseln liegt unweit des kleinen Örtchens Norden das Nordsee-Camp Norddeich. Ein kurzer Spaziergang über den Deich offenbart schließlich einen atemberaubenden Ausblick auf das ostfriesische Wattenmeer. Der Platz ist zwar verhältnismäßig groß – dafür aber optimal auf die Bedürfnisse von Wohnmobilisten aus Nah und Fern eingestellt. Rund dreißig Kilometer östlich findet sich direkt der nächste empfehlenswerte Nordsee-Campingplatz: Der Strand- und Familiencampingplatz Bensersiel. Dort trennen nur rund einhundert Meter die Wohnmobilstellplätze von den Strandkörben am Sandstrand.

Campingplätze Nordseeküste: Niederlande

Natürlich gibt es auch in den angrenzenden Ländern tolle Möglichkeiten, um schon direkt auf dem Campingplatz Nordseenähe zu genießen. In den Niederlanden findet sich der Schwerpunkt an empfehlenswerten Plätzen im Süden des Landes – unweit der Grenze zu Belgien. Die Provinzen Südholland und Zeeland sind für ihre Strände bekannt und beliebt. Ein besonders schöner und von Dünen umgebener Sandstrand findet sich im Örtchen Groot Valkenisse. Nur durch ein kleines Waldstück vom Strand getrennt, befindet sich dort der Campingplatz De Meerpaal. Dieser wird von Campern gern genutzt und regelmäßig gut bewertet – und darf deshalb in dieser Auflistung nicht fehlen. Etwas weiter südlich ist es der 4 Sterne-Campingplatz Strandcamping Groede, der Wohnmobilurlaub und Strandfeeling vereint. Praktisch direkt hinter dem Platz beginnen ebenso malerische Dünen und der Sandstrand. Urige Restaurants, darunter teilweise Locations mit direktem Blick auf Strand und Wasser, laden zum Entspannen und Genießen ein. Auch der Campingplatz selbst verfügt über ein großes Freizeitangebot.

© Jen We / Unsplash
Nordseefeeling – oftmals schon in direkter Nähe zu Campingplätzen

Ein weiterer Traumstrand der Niederlande liegt rund vierzig Kilometer weiter nördlich bei Renesse. Der Strand Watergat ist vom Campingplatz Julianahoeve in nur wenigen Schritten erreichen. Ohne Frage gehört er zu den größeren Campingplätzen der Niederlande – mehrere hundert Stellplätze sind vorhanden. Doch durch die vorzügliche Lage, die gute Infrastruktur und ein großes Angebot an Freizeitoptionen gehört der Campingplatz an der Nordsee ebenso zu den beliebtesten der Region.

Nordsee-Campingplätze in Dänemark

Auch die nördlichen Nachbarn deutschlands verfügen – wenig überraschend – über fabelhafte Strände. In Dänemark ist der ein oder andere Campingplatz an der Nordsee in direkter Nähe jener Strandabschnitte gelegen. Zu den bekanntesten des Landes dürfte der Hvidbjerg Strand Ferienpark zählen, der in Blavand seine Gäste willkommen heißt. Dabei ist für viele Gäste (es gibt mehrere hundert Stellplätze) allerlei an Service geboten.

© javarman / Shutterstock
Malerische Strände warten auch in Dänemark

Von Strom, Wasserver- und Entsorgung über WLAN, TV-Anschlüssen am Stellplatz, rollstuhlgerechten Sanitärbereiche bis hin zu gastronomischen Angeboten am Platz und in der näheren Umgebung gibt es alles, was das Camperherz sich nur wünschen kann.

Nur wenige Kilometer entfernt befindet sich ein weiterer empfehlenswerter Campingplatz an der dänischen Nordseeküste.

Das Camping Vejers Strand ist in ebenso grandioser Lage direkt am Strand zu finden.

Tolle Lage

Der Campingplatz fällt etwas kleiner aus, verfügt aber über ähnlich viele Annehmlichkeiten. Teilweise befinden sich die Stellplätze direkt in den weitläufigen Dünen – der Strand ist damit zum Greifen nah.

© Nils Nedel / Unsplash
Nordseestrand im Norden Dänemarks bei Blokhus

Ob in Deutschland, den Niederlanden, in Dänemark – oder gar in Belgien oder Frankreich: Es gibt in jedem dieser Länder fantastische Möglichkeiten, direkt am Campingplatz Nordsee-Zugang zu genießen. Überzeugen Sie sich selbst von der Schönheit der Landschaften, der direkten Strandnähe und den gut organisierten Campingplätzen an der Nordsee. Die passenden Fahrzeuge für eine Übernahme in Nordseenähe, beispielsweise in Hamburg oder Bremen, finden Sie in der Suche auf der Webseite von CU | Camper. Neben dem Vergleich von Fahrzeugen ist auch eine direkte Buchung möglich – damit steht dem Strandurlaub mit Wohnmobil nichts mehr im Wege.

Auf an die Nordsee
Jetzt das perfekte Fahrzeug für die Rundreise finden
Zur Suche
© Apollo