Würzige Zitronen-Lachs-Spieße

Zutaten für 4 Personen:

  • 600g Lachsfilet
  • 5 Zitronen
  • 1 Bund Dill
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 EL Senf
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 TL Salz
  • 3 Prisen Pfeffer
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Honig

Zitronen-Lachs-Spieße mit Honig-Senf-Dill-Marinade

Alle Fisch-Fans aufgepasst: Würzig-süß gehts bei diesem Rezept weiter. Als Beilage für einen perfekten Grill-Abend ist dieses Gericht genau das Richtige! Die Spieße sind nach Lust und Laune variierbar: Kreieren Sie Ihre eigenen Lachs-Spieße mit Gemüse Ihrer Wahl oder anderen Gewürzen. Ihnen sind keine Grenzen gesetzt. Wir wünschen Ihnen bei der Vorbereitung viel Erfolg!

  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • Zeitaufwand: ca. 30 Minuten

Kochutensilien:

  • 12 Holzspieße (ca. 20cm lang)

Zubereitung

1 Los geht es damit, die Spieße zusammen zu bauen. Dazu werden 600g Lachs in ca. 4x4cm große Würfel geschnitten. Sollte die Haut noch vorhanden sein, muss diese vorher entfernt werden.

2 Jetzt geht es an die Zitronen. Diese werden in möglichst dünne Scheiben geschnitten. Die Kerne solltet ihr am besten entfernen.

3 Nun nehmen Sie am besten gleich zwei Spieße, halten diese mit etwa 2cm Abstand nebeneinander und stecken den ersten Lachswürfel darauf, bevor Sie eine Zitronenscheibe in der Hälfte falten und ebenfalls auf die zwei Holzspieße stecken. Das können Sie wiederholen, bis der Spieß komplett beladen ist.

4 Sobald alle Lachswürfel und jede Zitronenscheibe ihren Platz auf einem Spieß gefunden haben, geht es weiter mit der Marinade. Hierzu wird ein kleiner Bund Petersilie und ein ebenso kleiner Bund Dill kleingehackt.

5 Dill und Petersilie mit Olivenöl, Salz, Pfeffer, Honig, Senf, einer ausgepressten Zitrone und zwei gepressten Knoblauchzehen in eine Schüssel geben und gut verrühren.

6 Die Lachsspieße mit der Marinade beträufeln und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank zwischenparken. Und dann heißt es auch schon: Ab in die Pfanne oder auf den Grill für die Spieße.

7 Die Lachsspieße ca. 2-3 Minuten von jeder Seite anbraten – vom Grill oder aus der Pfanne auf den Teller – und nun kann gegessen werden.

Am besten servieren Sie die Lachs-Spieße mit Gurkensalat und Baguette. Das Rezept für den Gurkensalat findet ihr ebenfalls hier im CU | Camping Kochbuch.

Tipp

Hier nach Ihrem passenden Wohnmobil suchen: