Die Wohnmobil-Langzeitmiete – darum lohnt sie sich

Eine Woche mit dem Wohnmobil reicht Ihnen nicht? Selbst für zwei Wochen erscheint der Flug in ein fernes Land nicht lohnenswert genug? Dann sollten Sie sich mit dem Thema ‘Wohnmobil-Langzeitmiete’ befassen. Denn Gründe, weshalb ein Wohnmobil-Roadtrip einige Wochen oder gar Monate andauern kann, gibt es viele. Besonders bei jungen Eltern ist es in den vergangenen Jahren eine gern genutzte Möglichkeit geworden, die Elternzeit zu einer ausgedehnten Campertour zu nutzen. Dabei kann die Familie eine besondere und unvergessliche Zeit gemeinsam verbringen und sich an das neue Leben gewöhnen. Und ganz nebenbei werden Stück für Stück neue Länder und Orte entdeckt. 

Teilweise nutzen auch junge Menschen lange Wohnmobil-Roadtrips, um in der Zeit nach ihrem Schulabschluss oder Studium die Welt zu entdecken. Wer träumt(e) in jungen Jahren nicht davon, monatelang Australiens Küsten zu erkunden oder in Kanadas Wildnis auf Erkundungstour zu gehen? Dabei muss zwar in vielen Fällen darauf geachtet werden, ob und welche Fahrzeuge ab 18 Jahren gemietet werden dürfen. Doch in vielen Ländern gibt es auch für junge Fahrerinnen und Fahrer schon entsprechende Möglichkeiten, zumindest kleinere Camper zu fahren.

Ebenfalls lohnenswert sind Wohnmobil-Langzeitmieten für Pensionäre, die sich ihre Zeit frei einteilen können. Bei nicht wenigen haben sich im Laufe des Arbeitslebens mehr als genug Reiseträume angehäuft. Noch dazu haben sich in oftmals Ersparnisse angesammelt, die eine längere Rundreise zumindest vereinfachen. So kann aus dem langgehegten Traum beispielsweise einer Tour über die legendäre ‘Route 66’ oder einer Florida-Rundreise Realität werden. 

Aber auch, wer mitten im Berufsleben steht, findet immer öfter den Weg zu längeren Auszeiten. Stichwort ‘Sabbatical’: Viele lassen sich ein halbes oder gar ganzes Jahr von ihrem Job freistellen, um vermehrt Zeit zum Reisen zu haben. So geht es für viele beispielsweise nach Neuseeland, an die Westküste der USA oder quer durch Europa

Bis zu 20 % Ersparnis bei Wohnmobil-Langzeitmieten

Der Reiselust sind mit dem Wohnmobil keine bzw. kaum Grenzen gesetzt. Somit kommen Wohnmobil-Langzeitmieten gewissermaßen für Menschen in allen Lebenslagen infrage. Bei allen Fällen sollte immer bedacht werden, dass genügend Budget vorhanden sein muss, um eine mehrmonatige Wohnmobiltour zu stemmen. Zwar bieten die allermeisten Vermieter Langzeitrabatte, die zumeist zwischen fünf und zwanzig Prozent ausfallen. Dennoch müssen auch Kosten für Benzin, die Verpflegung, mögliche Eintrittsgelder für Sehenswürdigkeiten und mehr eingeplant werden. Sind diese Voraussetzungen hinsichtlich Zeit und Geld gegeben, steht einer der vielleicht aufregendsten Reisen des Lebens nichts mehr im Wege.  

An diesem Punkt stellt sich die Frage, in welchen Ländern und Regionen sich Wohnmobil-Langzeitmieten lohnen. Grundsätzlich sind dafür vorrangig Länder mit vielen hunderttausenden Kilometern Straßennetz und facettenreichen Sehenswürdigkeiten prädestiniert. Dazu zählen klassischerweise Australien, Neuseeland mit seinen Nord- und Südinseln, Kanada oder die USA. Aber natürlich lohnt sich der Roadtrip durch wesentlich kleinere Länder ebenso – vor allem, wenn jeweils mehr Zeit an einem Ort verbracht werden soll. Dann können auch Rundreisen durch Portugal, Italien, Namibia, Norwegen und in vielen anderen Regionen sinnvoll sein.

Im Voraus sollte gerade bei Reisen über mehrere Monate überprüft werden, welche Wetterbedingungen jeweils vorherrschen werden.

Auch die Frage, ob und wie viele Campgrounds in den einzelnen Jahreszeiten geöffnet sind, ist nicht unerheblich.

Gut zu wissen

In einigen Ländern ist die Hauptsaison für Reisen schließlich auf wenige Monate begrenzt. Was das Gepäck betrifft, sollte immer bedacht werden, dass dies in vielen Fällen bei der Rückreise wesentlich umfangreicher ausfällt, als noch auf dem Hinweg. Die Mitbringsel einer längeren Reise fordern deshalb mitunter noch ein extra Gepäckstück, sofern die Rückreise per Flugzeug angetreten wird. Das sollte vorher bei der jeweiligen Airline angemeldet werden.

Weitere Tipps zur Wohnmobil-Langzeitmiete

Und letztlich wäre da noch die Frage, was für eine so lange Reise eingepackt werden sollte. Je nach Region und Jahreszeit gehört Kleidung in den Koffer, die für alle Fälle ausstattet. Wer beispielsweise von Juli bis September in Westkanada unterwegs ist und mit sommerlichen Temperaturen rechnet, kann im September mitunter schonmal von Schnee überrascht werden. In solchen oder ähnlichen Fällen sollte zumindest ein wenig passende Kleidung verfügbar sein. Auf längeren Roadtrips lohnt es sich, diese öfter in kleinen Waschsalons zu waschen. So muss nicht zu viel Wäsche mitgenommen werden. 

Beachtet werden muss, wie lange die Aufenthaltsgenehmigung des jeweiligen Landes gilt.

Gut zu wissen

Inzwischen gibt es in fast allen Ländern strikte Regeln, die zum Beispiel durch ESTA in den USA oder ETA in Kanada bestimmt werden. Ist die Aufenthaltsdauer beispielsweise auf 3 Monate begrenzt, sollte diese Zeit auf keinen Fall überschritten werden – egal, wie schön der Langzeit-Roadtrip bis dato verlaufen sein mag. Rechtliche Probleme bei Überschreitungen können unangenehme Folgen haben. Auch die Gültigkeitsdauer des Reisepasses sollte vor Reiseantritt überprüft werden. 

Eine Höchstmietdauer gibt es übrigens in der Regel nicht. Mitunter greifen bestimmte Versicherungspakete lediglich bis zu vier Monate. Doch werden längere Roadtrips geplant, finden sich zumeist relativ einfach Lösungen. Sollten Sie zu bestimmten Vermietern Fragen hinsichtlich der Langzeitmiete haben, gibt es zwei Optionen. Zum einen bietet CU | Camper auf der Webseite die jeweiligen Mietbedingungen zur Einsicht. Klären sich die Fragen dadurch nicht, kann eine Kontaktaufnahme helfen.

Denn: Das passende Wohnmobil für Ihre Rundtour können Sie direkt auf der Webseite von CU | Camper buchen. Dabei können Sie nach Eingabe Ihres Wunschortes und der Reisedaten verschiedene Vermieter und Fahrzeuge vergleichen. Die Buchung kann dann innerhalb weniger Schritte bequem online erfolgen. Damit steht einem – vielleicht sehr langen – Wohnmobilurlaub nichts mehr im Wege. Wir wünschen gute Fahrt – und viele unvergessliche Erlebnisse!

Wohnmobile weltweit mieten
Bei uns finden Sie das ideale Wohnmobil für Ihre lang ersehnte Reise.

Lassen Sie sich von unserer großen Auswahl inspirieren.

Mit Freunden teilen