Traditioneller Kartoffelsalat

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg Kartoffeln
  • 6 Eier
  • 1 Glas Gewürzgurken
  • 50ml Essig
  • 250g Mayonnaise
  • 1 Bund Petersilie
  • 1/2 TL Salz
  • 2 Prisen Pfeffer

Kartoffelsalat wie bei Muttern

Traditionell und herzhaft: dieses Rezept ist erstklassig und super einfach umzusetzen. Ob als Beilage zum Grillen oder als Hauptgang genießen – der Kartoffelsalat geht immer! Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Vorbereitung und natürlich einen guten Hunger!

  • Schwierigkeitsgrad: Einfach
  • Zeitaufwand: ca. 50 Minuten

Kochutensilien:

  • 1 große Schüssel

Zubereitung

1 Bei einem traditionellen Kartoffelsalat starten wir auch ganz traditionell – erstmal Kartoffeln mit einer Prise Salz 20 Minuten kochen. Solange die Kartoffeln noch etwas Zeit im sprudelnden Wasser verbringen, können die Eier parallel hartgekocht werden.

2 Eier nach 7 Minuten aus dem Wasser nehmen, unter kaltem Wasser abschrecken und damit sie sich von dem Schock erholen können – erstmal abkühlen lassen.

3 Die Kartoffeln nach 20 Minuten abschütten und ebenfalls abschrecken und abkühlen lassen. Das kann bis zu einer Stunde Zeit in Anspruch nehmen.

4 Damit Ihnen in der Zeit nicht langweilig wird, dürfen Sie schonmal die Gurken und Zwiebeln klein schneiden, sowie die Petersilie klein hacken. Wer möchte kann etwas von dem Gurkenwasser aufheben und einen kleinen Schuss mit in das Dressing schütten.

5 Das Dressing wird als nächstes vorbereitet. Mayonnaise, Essig, Salz und Pfeffer dürfen sich jetzt in einer kleinen Schale zu einem lustigen Vermengen einfinden.

6 Die nun abgekühlten Eier und Kartoffeln in Scheibchen schneiden und anschließend die gesamten Zutaten in eine große Schüssel geben, alles gut vermischen und fertig.

Für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank lagern. Je länger Sie den Kartoffelsalat ziehen lassen, umso besser schmeckt er zum Schluss.

Tipp

Hier nach Ihrem passenden Wohnmobil suchen: