Aktuelle Reise-Einschränkungen

© THL

Auf dieser Seite halten wir Sie auf dem Laufenden zu möglichen Einschränkungen und Warnungen in unseren Zielgebieten.

Aktuell sorgen massive Buschbrände in Australien für Schlagzeilen. All unseren Kunden, die in den kommenden Tagen durch Australien mit einem Wohnmobil reisen möchten, liefern wir hier die aktuellen Statements unserer Vermieter vor Ort.

Generell gilt: Solange unsere Partner, in dem Falle die Vermieter bzw. deren Stationen keine Warnung ausgeben, kann der Urlaub in der entsprechenden Region angetreten werden. Jedoch sollten die Entwicklungen laufend beobachtet werden, da sich diese Informationen täglich ändern können.

Den aktuellen Stand entnehmen Sie am besten den jeweiligen lokalen Behörden der betreffenden Bundesstaaten unter folgenden Links:

Tourism Australia

Australian Capital Territory

New South Wales

Northern Territory

Queensland

South Australia

Tasmania

Victoria

Western Australia (interaktive Karte aller Brände in Australien)

Die aktuellen Aussagen unserer Vermieter:

THL-Gruppe:

„In Australien haben wir in allen Fahrzeugen unsere Tablets bzw. „in vehicle devices“, welche mit Geo Fencing ausgestattet sind. Mit Geo Fencing werden Kunden vor z.B. zu niedrigen Brücken, gesperrten Straßen und eben auch temporären Ereignissen wie z.B. Buschbrände gewarnt. Durch dieses System sieht der Reisende beim Eingeben der Route bereits, ob bestimmte Bereich gesperrt sind und falls er sich doch in ein Gebiet mit Buschbränden begibt, erscheint auf dem Display ein Warnhinweis, dass diese Region betroffen ist. Natürlich kann dies nur eine unterstützende Maßnahme sein, da der Reisende immer noch für sich selbst und die Sicherheit verantwortlich ist. Wir haben hier bereits jedoch sehr gutes und positives Feedback von Kunden bekommen, dass sie dieses Feature sehr gut bei der Planung ihrer täglichen Routen unterstütz. Natürlich stehen auch die Kollegen an der Station bei Übergabe für Fragen zur Verfügung, da sie natürlich auch lokale Gegebenheiten kennen. Ansonsten haben wir auch unsere Kollegen in der 24/7-Helpline, die dem Reisenden auch nochmals für seine Fragen zur Verfügung stehen. Generell haben wir bis jetzt keine Einschränkungen bezüglich unseres Ablaufs verzeichnen müssen.“

Apollo:

„Alle Stationen sind geöffnet und bisher nicht von den Buschbränden betroffen. Jedoch ändert sich die Situation der Buschfeuer beinahe stündlich. Die besten Quellen, um auf dem Laufenden bezüglich aktueller Warnungen zu bleiben, sind die Webseiten der Local Authorities der einzelnen Bundesstaaten.“ (Die Webseiten der Local Authorities sind oben verlinkt.)

Travellers Autobarn:

„Allgemein gibt es aktuell keine Waldbrände zwischen Cairns & Sydney (Anm. der Redaktion: die die Reiserouten beeinflussen) – die Straßen sind alle frei und man kann alles besuchen – inklusive der Küste. Momentan sollten die Blue Mountains, Shoalhaven & Gippsland vermieden werden. Diese Ort sind alle südlich von Sydney und in Victoria.“

Buchen Sie jetzt Ihr nächstes Wohnmobil-Abenteuer!

Lassen Sie sich von unserem Magazin inspirieren!