Der USA-Outlet-Atlas – wo in den Staaten shoppen?

Für viele, die einen Urlaub in den Vereinigten Staaten verbringen, gehört das Thema Shopping weit nach oben auf der To-Do-Liste.

© Eileen Escarda / Greater Ford Lauderdale

Welches ist das beste Outlet USA-weit?

Schließlich gelten sie auch in Sachen Shopping und Style als das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Natürlich finden sich riesige Kaufhäuser und spektakuläre Outlets USA-weit von der West- bis zur Ostküste. Einige dieser exquisiten Shopping-Möglichkeiten stellen wir im Folgenden vor.

© Nick Fay Photography / Mall of America

Aufgrund der teilweise besonders guten Preise und der riesigen Auswahl an Produkten haben sich die USA in den vergangenen Jahrzehnten zu einem wahren Shopping-Mekka entwickelt. Für deutsche bzw. europäische Touristen war über lange Jahre zudem der starke Kurs des Euros – oder vorher der D-Mark – ein weiteres Argument, den einen oder anderen Shopping-Trip in die USA zu unternehmen. Ganz so günstig, wie zu besten Zeiten, fällt dieses Vergnügen heutzutage zwar nicht mehr aus.

Dennoch lassen sich zahlreiche Produkte günstiger einkaufen, als hierzulande – und das teilweise in eigenen Outlet Stores der entsprechenden Hersteller. Diese sind oftmals in großen Outlet Malls oder Outlet Villages zentriert.

© Great Lakes USA

An der Westküste der USA nimmt Shopping – gerade für Stars, Sternchen und Wohlbetuchte – einen großen Stellenwert ein. Entsprechend findet sich direkt zwischen Hollywood und Beverly Hills in Los Angeles eine Mall namens ‚The Grove‘, die wahrlich keinen Wunsch offen lässt. Allerdings sind viele der Stores eher hochpreisig. Aufgrund der hohen Stardichte in L.A. ist es jedoch gut möglich, dass neben dem Shoppingerlebnis auch das Sichten von Promis zum Erlebnis wird.

Bei Urlaubern aus aller Welt äußerst beliebt sind die Las Vegas Outlet Villages. Zwei von ihnen gibt es – eines im Norden und eines im Süden der Glamour-Metropole. Diese stellen einen Anlaufpunkt für viele dar, die mehrere Tage in der Wüstenstadt verbringen und Abwechslung zu Shows und Casinos suchen. Das Outlet Village im Norden beheimatet rund einhundertfünfzig Geschäfte, die eher exklusiverer Natur sind. Im Süden warten einhundertvierzig Stores, in denen alle Shopaholics mit dem Budget von Normalsterblichen fündig werden.

© Andrea Schmelzer / Visit Denver

Weiter im Zentrum der USA finden sich ebenso teils riesige, teils spektakuläre Malls und Outlet-Villages. Dazu zählt beispielsweise das ‚Cherry Creek Shopping Center‘ in Denver, Colorado.

Rund einhundertsechzig Stores bieten dort alles, was man für das Leben oder den Urlaub in und um die ‚Mile High City‘ benötigt – und viel mehr. Das vermutlich weitläufigste Shoppingvergnügen finden Interessierte in Bloomington, einer Vorstadt von Minneapolis, Minnesota. Sage und schreibe über fünfhundert – teils exklusive – Geschäfte verteilen sich über ein riesiges Areal in der ‚Mall of America‘. Über vierzig Millionen Besucher jährlich sprechen für sich. Rund fünfzig Restaurants, diverse Entertainment-Angebote und ein eigens konzipierter Indoor-Freizeitpark runden das unfassbare Angebot ab. Ja, es fahren sogar Achterbahnen innerhalb dieses Shopping-Palastes!

Die besten Outlets New York Citys

Welches Outlet USA-Ostküstenweit die Nummer eins ist, lässt sich schwer beurteilen. Allein die Metropole New York City beheimatet diverse Shoppingparadiese.

Wer Wert auf besonders exklusive Stores legt, findet in den ‚Shops at Columbus Circle‘ am südwestlichen Ende des Central Parks alles, was man sich auch nur vorstellen kann. Ein anderes Outlet New York Citys befindet sich im Central Valley rund achtzig Kilometer nördlich von Manhattan – die Woodbury Common Premium Outlets.

Diese sind definitiv eine Tagestour wert – in knapp zweihundertfünfzig Outlet-Shops ist mit Sicherheit für jeden Schnäppchenjäger etwas dabei.

© George Rudy / Shutterstock
© Capital Region USA
© Mall at Millenia
© Pressmaster / Shutterstock
© George Rudy / Shutterstock
© Capital Region USA
© Mall at Millenia
© Pressmaster / Shutterstock
Shopping in den USA – eine ganz besondere Erfahrung

Etwas außerhalb von Philadelphia liegt die ‚King Of Prussia-Mall‘. Diese ist eine weitere Outlet-Mall im XXL-Format, vielleicht sogar die größte an der US-Ostküste. Vierhundert Stores sind auf einem Grundriss vereint, der so riesig ist, wie der von fünf großen Pyramiden. Ein Tag sollte für einen Shoppingmarathon entsprechend auch mindestens eingeplant werden.

Im Westen von Washington D.C. findet sich eine besonders stylische Mall – ‚Tyson’s Corner‘.

Tipp

Hier lassen sich viele Mitglieder aus Washingtons Polit-Prominenz einkleiden. Und noch weiter südlich, nämlich in Florida, begrüßen die ‚Silver Sands Premium Outlets‘ mit über einhundert Stores all jene, die den Strandurlaub mit dem einen oder anderen Tag Shopping verknüpfen wollen.

Ob Ostküste, Westküste oder im Landesinneren – es sind ohne Frage einzigartige Outlets USA-weit anzutreffen. Überzeugen Sie sich selbst von der einzigartigen Auswahl und dem unvergleichlichen Erlebnis einer Shoppingtour in den Vereinigten Staaten!

Lust auf die USA bekommen?
Mit dem Wohnmobil Amerika erforschen
Zur Suche