Wohnmobiltour durch Salt Lake City und Utah

Salt Lake City ist ein guter Ausgangspunkt, um ein Wohnmobil zu buchen und die nahe Natur und die Rockies zu erkunden.

Fotograf: Visit Utah
Fotograf: Visit Utah
Panorama der Stadt Salt Lake City

Seit den Olympischen Winterspielen von 2002 ist die Stadt einer breiteren Öffentlichkeit bekannt, viele Urlauber bereisen mittlerweile die Hauptstadt des Mormonenstaates Utah und lassen sich von den bezaubernden Landschaften, nicht zuletzt vom Großen Salzsee begeistern, der einen Salzgehalt von bis zu 27 Prozent hat. Genutzt wird das mineralhaltige Wasser u. a. für Wellnessanwendungen. Mit dem Wohnmobil können Sie darüber hinaus die umliegenden Rocky Mountains erkunden. Zu den zentralen Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört der Tempel, welcher den Mittelpunkt der mormonischen Kirche bildet.

Entdecken Sie die Stadt am großen Salzsee

Einer der ersten Orte den Sie auf Ihrer Reise mit dem Wohnmobil nach Salt Lake City besichtigen werden, ist der Temple Square.

Majestätisch ragt an dieser Stelle der Salt Lake Temple empor, der als Zentrum der mormonischen Kirche gilt. Über 40 Jahre brauchte man, um das Gebäude mit seinen fünf Spitztürmen und der neogotischen Fassade fertigzustellen. Das Gebäude wird von zahlreichen kryptischen Symbolen der mormonischen Geschichte geziert und ist Teil einer Anlage, die auch das sogenannte Salt-Lake-Tabernakel mit der silbernen Kuppel beherbergt.

Der Temple Square bei Nacht

Nachdem Sie Ihr Wohnmobil vom Vermieter übernommen haben, können Sie sich mit dem Motorhome zum Great Salt Lake aufmachen. Hier können Sie romantische Abende verbringen oder beim Kiten und Segeln aktiv werden.

Während Sie am großen Salzsee keine Probleme haben sollten, Ihr Wohnmobil zu parken, verfügt das Zentrum der Stadt über deutlich weniger Stellplätze.

Hinweis

Eine größere „Mobile Home Community“ finden Sie in der West Valley City am Rande der Innenstadt sowie am Cottonwood Park. Von hier aus benötigen Sie nur wenige Minuten zu Fuß, um das Bahnsystem TRAX zu erreichen. Es bietet Ihnen drei Linien, die Ihnen Mobilität zwischen Downtown und Peripherie gewährleisten.

Eine breite Auswahl an Restaurants erwartet Sie in der Nähe des Temple Squares, aber auch im Viertel South Salt Lake. Zu den bekanntesten Gaststätten des Ortes zählen die Red Rock Brewing Company mit deftigen Grillspezialitäten und hausgemachtem Bier sowie das Brambara, in dem Ihnen innovative Gerichte der „neuen amerikanischen Cuisine“ zubereitet werden.

Wilde Bisonherden und beeindruckende Felsformationen

Wenn Sie die beeindruckenden Landschaften der USA mit dem Wohnmobil erkunden möchten, empfiehlt sich ein Ausflug rund um den Great Salt Lake.

Ein typischer Sonnenuntergang am Great Salt Lake

Hier können Sie sich am Ufer dem Joggen oder Wandern widmen, mit Kites oder Segelbooten das Gewässer befahren und das mineralhaltige Wasser beim Baden auf die Haut wirken lassen. Über einen befahrbaren Damm gelangen Sie mit Ihrem Camper zum Antelope Island State Park, der sich auf einer langgezogenen Insel auf dem See befindet. Weltberühmt sind die wilden Bisonherden, die seit 1893 auf dem Eiland leben.

Entspannen können Sie sich an den Stränden des Buffalo Bays und des White Rock Bays, während Ihnen der rund 1.500 Meter hohe Buffalo Point einen atemberaubenden Blick über Utah und den Salzsee gewährt.

Nur 30 Minuten von der Innenstadt entfernt verlocken die dichten Wälder des Wasatch-Cache Nationalparks zu Ausflügen. Das Naturreservat liegt an den Hängen der Rocky Mountains und ist ideal als Zwischenstopp auf dem Weg in die Berge. Erreichen Sie von hier aus mit dem Camper die USA Golden Spike National Historic Site, die an die Vollendung der transkontinentalen Eisenbahn im Jahr 1869 erinnert.

Vier Stunden südlich von Salt Lake City reizen die bizarren, roten Sandsteinformationen des Arches Nationalparks am Colorado River. Der durch Verwitterung und Erosion entstandene Steinbogen gilt als Wahrzeichen des Bundesstaates Utah. In der Nähe haben Sie die Möglichkeit, die Canyonlands bzw. den gleichnamigen Nationalpark mit seinen bronzefarbenen Schluchten zu besuchen. Diese sind ideal für Wanderungen und entspannte Picknicks bei scharlachroten Sonnenuntergängen.

Fotograf: Utah Office of Tourism
Fotograf: Utah Office of Tourism
Fotograf: Utah Office of Tourism
Fotograf: Utah Office of Tourism
Die Felsformationen im Canyonlands (links) und Arches Nationalpark (rechts)

Salt Lake City Campgrounds

In der Nähe der Stadt gibt es viele Nationalparks sowie Campingplätze für Ihr Wohnmobil. Der nächstgelegene Campground zur Innenstadt ist der KOA-Park. Innerhalb von sieben Minuten gelangen Sie mit dem Wohnmobil zum Temple Square, aber auch zu größeren Einkaufsmöglichkeiten wie der City Creek Center Mall. Zu Fuß erreichen Sie die bezaubernden Grünanlagen des Constitution Parks und des Cottonwood Parks.

Direkt vor Ort laden die Flusswanderwege und Fahrradstrecken durch die Landschaften Utahs zu einem aktiven Urlaub mit dem Camper ein.

Gut zu wissen

Neben dem Stellplatz für Wohnmobile mieten Sie auch Stromanschlüsse, WLAN, Kabel-TV, die Küche im KOA-Park sowie die Nutzung von Pool und Sauna. Gegen Aufpreis sind Tour Shuttles und Propangas erhältlich.

Schnell erreicht sind die Sehenswürdigkeiten der Stadt auch vom Pony Express RV Resort im Jordan River Off-Highway Vehicle Park, das sich zudem nur wenige Kilometer vom Großen Salzsee und dem Natur- und Sumpfreservat Farmington Bay entfernt befindet.

Die Anlage gilt als besonders modern und sauber. Bei der Ausstattung können Sie sich auf die üblichen Standards wie Strom, sanitäre Anlagen, Küche und Einkaufsmöglichkeiten freuen.

In unmittelbarer Nachbarschaft bietet Ihnen außerdem der Campground Colonial Woods eine gemütliche Bleibe, wobei man sich speziell an Familien richtet. Mehrere Spielplätze, ein Kinderschwimmbecken mit zahlreichen Attraktionen, ein kleines Kino sowie Basketball- und Tennisplätze sorgen für reichlich Unterhaltung.

Für diejenigen, die ein paar Tage mehr für die Erkundung Utahs eingeplant haben, ist des Weiteren der Dinosaurland KOA Campground in Vernal zu empfehlen. Dieser Campingplatz ist ca. 3 Stunden von Salt Lake City entfernt und eignet sich ideal für die Weiterreise in Richtung des bekannten Dinosaurland National Monuments.

USA
Ab Salt Lake City ins USA-Abenteuer starten!

Jetzt Wohnmobil finden!