Badefreuden vor der Haustür: Die 10 schönsten Seen in Deutschland


Ob im norddeutschen Flachland oder in den Alpenlandschaften Bayerns – Deutschland bietet eine ganze Reihe von ebenso malerischen wie erfrischenden Seen und CU | Camper begleitet Sie.
Ein Wohnmobil fährt entlang eines Bergsees in Deutschland.
Deutschland hat viele wunderschöne Seen zu bieten

Also:  Auf der nächsten Campertour durch die Gefilde der Natur stellen Sie das Wohnmobil an einem der folgenden Binnengewässer ab, atmen tief durch und stürzen sich ins Nass – denn auch in Deutschland gibt es ganz schön etwas zu erleben.

Garantiert ist: Das Mieten eines Wohnmobils wird zu Ihrem Ticket für eine Reise voller Entdeckungen, wobei Sie die Möglichkeit haben, die schönsten Seen Deutschlands zu erkunden. Bei CU | Camper können Sie ganz bequem Ihr nächstes Wohnmobil mieten und Entspannung in den schönsten Seen Deutschlands finden.

Los geht die Gedankenreise

Stellen Sie sich vor, wie Sie entlang der Uferlinien fahren, die klare Luft des Chiemsees einatmen und die spiegelnden Wasseroberflächen des Bodensees beobachten. Mit einem gemieteten Wohnmobil bei CU | Camper wird jeder See zu einem realisierbaren Traumziel. Die Freiheit, Ihren eigenen Kurs zu bestimmen, ermöglicht es Ihnen so, die schönsten Ecken Deutschlands zu entdecken.

Meersburg am Bodensee am Tage.
Die Umgebung des Bodensees hat schöne Dörfer zum entlangspazieren
Sonnenuntergang spiegelt sich im Bodensee
Romantische Abendstimmung am Bodensee

Bodensee (Baden-Württemberg / Bayern)

Der Bodensee ist ein wahres Superlativ: Dieser See ist nicht nur als einer der Spitzenreiter der schönsten Seen Deutschlands bekannt, sondern gleichzeitig auch als der Größte. 

Der Bodensee lockt mit seiner äußerst ästhetischen Naturlandschaft auf seinen Inseln und dem umliegenden Festland. Zu den Inseln gehören beispielsweise Reichenau oder Mainau. Nicht nur im See kann man den Sommer genießen und je nach Belieben eine Fülle an Aktivitäten unternehmen. In den vielen Strand- und Naturbädern finden Urlauber eine große Auswahl an Freizeitaktivitäten wie Baden, Tauchen, Boot fahren oder Surfen vor. 

Besonders mit dem Camper kann hier eine tolle Zeit verbracht werden, denn rund um den Bodensee sind über 30 Campingplätze angesiedelt, die auf rege Besucherschaft warten. Zudem bieten die meisten davon Stellplätze in direkter Wasserlage, um stets in unmittelbarer Nähe eines der schönsten Seen Deutschlands zu sein.

Blick auf den Bodensee mit den Alpen im Hintergrund.
Bodensee mit Alpenpanorama im Hintergrund

Großer Plöner See (Schleswig-Holstein)

Der Große Plöner See ist, der größte See Schleswig-Holsteins. Er befindet sich im Gebiet des Naturparks der Holsteinischen Sch weiz inmitten der sanften Hügellandschaft. Die am Nordufer liegende Kreisstadt Plön beherbergt das im Renaissance-Stil erbaute Plöner Schloss aus dem 17. Jahrhundert. Dieses sollten Sie bei Ihrer Wohnmobilreise rund um Plön auf keinen Fall verpassen! 

Nach der Kultur folgt das Vergnügen, denn viele feine Sandstrände laden zum Entspannen ein, während Segler und Paddler sich auf dem Wasser austoben können. Im Großen Plöner See finden sich rund 30 Inseln, unter denen auch die Prinzeninsel verweilt. Diese Prinzeninsel gilt als die schönste Insel des Sees und hält zudem noch ein hübsches Freibad bereit. Camper können auf einem der neun umliegenden Campingplätze zur Ruhe kommen.

Chiemsee (Bayern)

Wenn man ‘schönste Seen Deutschland’ googelt, kommt man nicht an den atemberaubenden Bildern vom Chiemsee vorbei. Dieser ist in ein Bergpanorama gebettetim Alpenvorland, rund 60 Kilometer südöstlich von München gelegen. Der Chiemsee ist sowohl das drittgrößte Binnengewässer als auch einer der schönsten Badeseen in Deutschland. Außerdem bietet das ’bayerische Meer‘ herrliche Sandstrände für Faulenzer und Wasserratten, während Aktivurlauber beim Wandern oder Bergwandern, Klettern, Segeln, Surfen oder Kitesurfen ebenfalls auf ihre Kosten kommen.

Die bekannte kleine Insel im Chiemsee.
Kleine Insel im Chiemsee

Einen Ausflug wert ist die im See gelegene Herreninsel mit ihrem prächtigen Schloss aus dem späten 19. Jahrhundert, erbaut von Ludwig II. (siehe auch Starnberger See). 

Für uns Campingfreunde finden sich neun Campingplätze rund um den malerischen See. Darunter befindet sich mit dem 1955 eröffneten ‘Camping Seehäusl‘ auch der älteste Campingplatz Deutschlands.

Königssee (Bayern)

Der König aller Seen, wenn man so will: Der Königssee befindet sich direkt an einem Gebirge beim kleinen Ort Schönau. Er ist eingebettet zwischen zwei Gebirgsteilen und sieht somit aus wie der Drehort eines Märchens. Die zauberhafte Atmosphäre ist jedoch nicht ganz unbegründet, denn hier entstand einst die Sage der ,Swanhilde’ , einer Schwanenjungfrau am Königssee. Den See selbst umgibt eine mystische Schönheit, die sich am besten bei einer Bootsfahrt über den See genießen lässt. Bei der Bootsfahrt können umliegende Sehenswürdigkeiten wie die barocke Wallfahrtskirche St. Bartholomä besichtigt werden. In Schönau und der Umgebung gibt es zahlreiche Campingplätze und Campingresorts, von denen aus der See leicht zu erreichen ist.

Ein Mann sitzt am Ende eines Stegs am Königssee.
Der Königssee bietet eindrucksvolle Aussichten

Großer Stechlinsee (Brandenburg)

Wenn Sie jetzt an ’Der Stechlin‘ denken – richtig! Der 1895 bis 1897 entstandene Roman von Theodor Fontane spielt nämlich an den Ufern dieses Sees im schönen Norden Brandenburgs.

‘Hoch die Flosse, Tauchgenosse’  ist hier ein äußerst passender Spruch: Mit der Klarheit seines Wassers und einer Sichtweite von bis zu elf Metern ist der Stechlinsee nicht nur einer der schönsten Seen Deutschlands, sondern auch ein wahres Taucherparadies.

Auch alle Angler können hier eine große Vielfalt vorfinden, da der See neben anderen Bewohnern auch die Stechlin-Maräne beherbergt. Sport bei einer einmaligen Aussicht lässt sich ebenfalls auf den mehr als 50 Kilometern des Laufparks Stechlin betreiben.

Unsere Camper-Vorschläge

Badezimmer
WC / Dusche
Küche
Spüle
Kühlschrank
Gefrierschrank
Gasherd
Mikrowelle
Maße (m)
LxBxH

5,1 x 2,2 x 2,0
Innenhöhe

1,30
Betten (cm)
Dachbox

200 x 120
Hinten

200 x 114
McRent Deutschland
Lädt…
Urban Standard
3.5
Markise
Kühlschrank
Gasherd
Klima Wohnbereich
Kein Grundriss
4
4,9 – 5,1m
+ Mehr Ergebnisse anzeigen

Starnberger See (Bayern)

Er wird die ‘Badewanne Münchens‘ genannt – denn an den Ufern des Starnberger Sees tummeln sich viele Ausflügler aus Bayerns Landeshauptstadt bei herrlicher Aussicht auf die nahe Bergwelt.

Berühmt-berüchtigt ist das Gewässer nicht nur aufgrund seiner herrlichen Aussicht auf die umliegende Berglandschaft, sondern vor allem dank Ludwig II.: Hier ertrank der ‘Kini‘ am 13. Juni 1886 unter bis heute nicht geklärten Umständen. Ein Holzkreuz an der Todesstelle im See erinnert an den ehemaligen König von Bayern.

Der Starnberger See samt Steg in der Nähe von München.
Der Starnberger See unweit von München

Von den vielen Badestellen am Ufer bieten einige feinen Sandstrand, auf dem es besonders angenehm ist. Das bekannteste Erholungsziel ist das Strandbad ‘Paradies’ bei Possenhofen. Dieses ist ein Teil der einstigen Parkanlage des Schlosses von Kaiserin Elisabeth (‘Sisi’). Neben Baden stehen Angeln, Segeln, Surfen und Kitesurfen bei einem Besuch auf dem Programm. Auf einem der vier Campingplätze in der näheren Umgebung bieten die Wohnmobilstellplätze ausreichend Platz zur Erholung.

Schluchsee (Baden-Württemberg)

Der Schluchsee ist auch bekannt unter dem wenig schmeichelhaften Namen ‘Schlucksee’: Hier hatten die DFB-Fußballer vor der WM 1982 ihr Trainingslager- und dabei reichlich über die Stränge geschlagen. Heute sind alle Spuren der Gelage beseitigt und Urlauber finden an den Ufern des ehemaligen Gletschersees, der gleichzeitig der größte See des Schwarzwaldes ist, gut zugängliche Sandstrände an allen Seiten.
Doch genau wie man auch ein Buch nie nach seinem Einband beurteilen sollte, sollten Sie sich vom Namen dieses Sees nicht irritieren lassen: Der Schluchsee bietet aufgrund der Höhe bei über 900 Metern eine kühlende Erfrischung im Hochsommer und als einer der schönsten Seen Deutschlands auch Abschnitte mit Sandstrand. Zudem sind alle Uferbereiche des Sees gut zugänglich und bieten auf dem ‘Campingplatz Schluchsee’ ganze zweihundert Stellplätze. Nicht zuletzt gibt es am Schluchsee auch zwei schön gelegene Bäder: das Strandbad ‘Seebrugg’ , sowie das Erlebnisbad ‘Aqua Fun’ .

Walchensee (Bayern)

Zu den schönsten Seen Deutschlands zählt zweifellos auch der Walchensee im Süden Bayerns. Dieser ist einer der größten und tiefsten Alpenseen und bietet eine beeindruckende Kulisse. Im Sommer leuchtet das Wasser in einem lebendigen türkisgrün, während das Karwendelgebirge den See zauberhaft umschmiegt.

Der Walchensee mit den Alpen im Hintergrund.
Blick auf den Walchensee und das Alpenpanorama

Kiesstrände sind meist total unterbewertet, jedoch glitzern auch diese wie beim Walchensee auf magische Weise in der Sonne. Unter den Steinen findet sich sicherlich das ein oder andere Schmuckstück, denn vor Ort zeigt sich, was die Natur alles sehenswertes hervorbringt.

Die sommerlichen Thermalwinde machen den Walchensee zum hervorragenden Segel- und Surfrevier. Außerdem können Sie in den umliegenden Ortschaften Ruder- und Tretboote für eine kleine Tour auf dem Wasser mieten. Direkt am See liegt ein Campingplatz, zudem bietet der Nachtparkplatz Einsiedl am südlichen Ende des Sees Stellplätze für rund achtzig Wohnmobile.

Eibsee (Bayern)

Einer der schönsten Seen Deutschlands ist der Eibsee, welcher ebenfalls eingebettet in die atemberaubende Kulisse der bayerischen Alpen ist. Direkt unterhalb der Zugspitze glänzt er mit acht bis neun Inseln, die Überreste eines historischen Bergsturzes sind. Die klaren, grün getönten Gewässer des Eibsees laden nicht nur zu erfrischenden Badetagen ein, sondern bieten auch ideale Bedingungen für Wassersportaktivitäten wie Kayakfahren und Stand-up-Paddeln. 

Die Berglandschaft in Garmisch Partenkichen spiegelt sich im Eibsee bei Abenddämmerung wieder

Für Natur- und Campingliebhaber bietet der Eibsee zudem idyllische Übernachtungsmöglichkeiten: Am Ufer des Sees finden sich gemütliche Campingplätze, die es den Besuchern ermöglichen, die magische Atmosphäre des Ortes in vollen Zügen zu genießen. Hier kann man beim Campen die morgendliche Stille des Sees erleben, den Sonnenuntergang über den Berggipfeln beobachten und sich von der reinen Natur umgeben fühlen. 

Steinhuder Meer (Niedersachsen)

Das Steinhuder Meer bildet das Zentrum des gleichnamigen Naturparks und liegt rund 30 Kilometer nordwestlich von Hannover. Während Motorboote hier untersagt sind, wird hierfür reichlich gesegelt und gesurft. Die besten Bade- und Faulenzmöglichkeiten bietet die 1975 künstlich angelegte Badeinsel Steinhude, die bis 22 Uhr über eine Fußgängerbrücke zu erreichen ist.

Ein kleines Segelboot auf dem Steinhuder Meer beim Sonnenuntergang.
Boot auf dem Steinhuder Meer

Ein schöner Sandstrand, zwei Kinderspielplätze und große Liegewiesen warten auf Besucher, ebenso wie das zur Expo 2000 angelegte Servicecenter, das sich selbst mit Solarenergie versorgt. Am und um das Steinhuder Meer herum verteilt finden sich acht Campingplätze.

Fazit

Die Titel ‚Schönste Seen Deutschlands‘ gebühren vermutlich dem Königssee und Bodensee, jedoch ist jeder einzelne der genannten Seen definitiv einen Besuch wert. Unabhängig davon, ob Sie sich für einen einzelnen See oder gleich mehrere der schönsten Seen Deutschlands entscheiden – mit CU | Camper sind Sie immer am sicheren Ufer. Das Mieten eines Wohnmobils bietet Ihnen nicht nur die Freiheit der Wahl, sondern auch maximale Flexibilität. Dank dieser Flexibilität können Sie problemlos mehrere Seen in einer Reise erleben. Denn, wer sich einmal von der Schönheit der besten Seen Deutschlands beeindrucken lässt, wird von den Erlebnisträumereien und der Sehnsucht nach den sanften Wellen nur schwerlich wieder loskommen.

Europa
Deutschland mit dem Wohnmobil erkunden

Jetzt Wohnmobil finden!

Mit Freunden teilen