Endlich Indian Summer in Kanada

September / Oktober 2021 - Kanada öffnet die Grenzen - und wir wollen zum Indian Summer.

Nach mehreren Anfragen bleibt – auch als recht preisgünstiger Anbieter – CU | Camper, dessen Webseite uns ein günstiges passendes Angebot für den Vermieter Motorhome Travel präsentiert hat. Flüge haben wir selbst organisiert und waren mit Condor wieder einmal sehr zufrieden.

Nach der Ankunft in Toronto haben wir mit Motorhome Travel telefoniert und die Abholung für den Folgetag vereinbart (Transfer war inklusive). Dann wurden wir termingerecht von einer Fahrerin abgeholt. Die Wohnmobilübergabe klappte prima mit sehr guter Einweisung, wenngleich so viele Informationen in kurzer Zeit kaum zu verarbeiten waren.

Gestartet sind wir von Toronto aus zum Bruce Peninsula-Nationalpark (wunderschöne Gegend für Kanufahren, Fahrradfahren und Wandern). Dann ging es mit der Fähre nach South Baymouth (da die Kanadier die Schutzmaßnahmen wirklich sehr ernst nehmen auf der gesamten Überfahrt mit Maske). Von South Baymouth sind wir dann durch wunderschöne Waldgebiete in allen Farben gefahren und haben den nächsten größeren Stopp im Algonquin Provincial Park gemacht. Auch wieder ein wunderschönes Gebiet zum Wandern.

Weiter führte uns der Weg über die Hauptstadt Ottawa (schöner Stadtbummel) nach Montreal, wo leider die unterirdische Stadt wegen Covid geschlossen war. Aber auch die oberirdische Stadt ist definitiv eine Reise wert. Der weiteste Punkt der Reise lag dann noch ein Stück hinter Québec.

Herbstlandschaft spiegelt sich in einem See

Das kleine Städtchen Tadoussac ist eine der besten Möglichkeiten, um Wale zu beobachten, was wir trotz fehlender Sonne genossen haben.

Tierisch

Die Rückreise ging dann den Lac Saint-Jean, leider der schlechteste Reisetipp und damit ein unsinniger Umweg, denn dort war seit Mitte September eigentlich alles touristisch Attraktive geschlossen. Landschaft hatten wir mittlerweile genug genossen, so ging es recht zügig zurück Richtung Toronto, damit noch genug Zeit blieb, die Niagarafälle anzuschauen.

Weitere Impressionen aus Ostkanada

Das war dann auch der letzte Punkt unserer Reise, bevor wir am nächsten Tag zum Vermieter zurück fuhren und das Wohnmobil abgaben. Auch die Abgabe funktionierte einwandfrei, auf den Transfer zum Flughafen mussten wir nicht lange warten. Insgesamt eine äußerst gelungene Reise – auch Dank des guten Angebotes von CU | Camper.

Ullrich Kolodzey, November 2021

Kanada
Atemberaubende Landschaft im Wohnmobil erleben

Hier das passende Fahrzeug finden.

Mit Freunden teilen