Freizeitparks in Kanada: Achterbahnen vom Feinsten

In den USA mögen sie ein bisschen größer sein, und Namen wie Universal und Disney sind vielleicht etwas klangvoller. Die Freizeitparks in Kanada sind aber keinesfalls von minderer Güte!

© Travel Alberta

Wer während seiner Wohnmobiltour durch das Land des Ahornblattes Lust auf Achterbahnen und Wasserrutschen hat, ist bei den folgenden Adressen goldrichtig. Entdecken Sie spannende Themen- und Freizeitparks in ganz Kanada!

Canada’s Wonderland (Vaughan, Ontario)

Der größte Freizeitpark in Kanada liegt etwa 35 Kilometer nördlich von Toronto in Vaughan im Bundesstaat Ontario. Knapp 50 Fahrgeschäfte warten in Canada’s Wonderland auf unerschrockene Besucher, darunter mit „Leviathan“ die höchste (93 Meter) und schnellste (148 Stundenkilometer) Achterbahn des Landes. Bis zur Eröffnung von „Leviathan“ im Jahr 2012 gebührte diese Ehre dem Rollercoaster „Behemoth“ mit seinen 70 Meter Höhe und 124 Stundenkilometern – auch er befindet sich in Canada’s Wonderland. Im „SlingShot“ werden zwei Personen mit rund 100 Stundenkilometern in eine Höhe von etwa 90 Metern geschleudert, wo sie für einen Moment einen Zustand der Schwerelosigkeit erreichen.

© Ethan Hoover / Unsplash
In Kanada gibt es facettenreiche Freizeitparks

Abgesehen von Fahrten, bei denen einem Hören und Sehen vergeht, besitzt der Park mit „Splash Works“ auch ein Wasserrutschen-Areal. Canada’s Wonderland ist in den Monaten Mai bis Oktober geöffnet.

Galaxyland (Edmonton, Alberta)

Im hohen Norden Amerikas wird es auch schon mal etwas frisch. Macht ja nichts, man kann ja drinnen bleiben! Zum Beispiel im Vergnügungspark Galaxyland in der West Edmonton Mall, einem riesigen Einkaufszentren in Edmonton. Ehrensache, dass Galaxyland einer der größten Indoor-Vergnügungsparks der Welt ist. Eine der spektakulärsten Attraktionen dieses Freizeitparks in Kanada ist unzweifelhaft der „Mindbender“, eine Bahn mit Dreifach-Looping. „Galaxy Quest“ verbindet eine Achterbahnfahrt mit einer Art Lasertag-Ballerei. Die West Edmonton Mall beherbergt zudem mit dem „World Waterpark“ eine Anlage für Wasserrutschen sowie eine große Eisbahn. Das Zentrum ist ganzjährig geöffnet.

Das Galaxyland in Edmonton

La Ronde (Montreal, Québec)

Eröffnet im Jahr 1967 als Teil der Weltausstellung Expo 67, liegt Kanadas Freizeitpark La Ronde auf der Insel Île Sainte-Hélène im Stadtgebiet von Montreal.

Von den damaligen Attraktionen ist kaum noch etwas übriggeblieben, dafür sorgen heute elf Achterbahnen für Nervenkitzel. Im „Monstre“ fahren Besucher in der weltweit größten zweispurigen Holzachterbahn, während „Goliath“ mit einer Spitzengeschwindigkeit von 110 Stundenkilometern zu den schnellsten Bahnen des Landes zählt. Der „Boomerang“ schleudert seine Gäste durch drei Loopings – vorwärts und rückwärts! Eine Neueröffnung im Jahr 2017 ist der „Titan“, ein schwindelerregendes Pendel mit einer Geschwindigkeit von über 110 Stundenkilometern.

© Ethan Hoover / Unsplash
© Ethan Hoover / Unsplash
Riesenrad und Karussell in einem Freizeitpark

Alljährlich im Juli findet in diesem Freizeitpark Kanadas ein internationales Feuerwerk-Festival statt. La Ronde ist geöffnet von Mai bis Oktober. Apropos Oktober: Die Halloween-Saison ist Gruselzeit im La Ronde – dann empfangen Vampire, Zombies und dubiose Menschen mit Kettensägen die Besucher.

Magic Mountain Water Park (Moncton, New Brunswick)

Magic Mountain klingt irgendwie nach Disney, hat aber nichts mit dem Mickey-Maus-Königreich zu tun.

Vielmehr handelt es sich beim Magic Mountain Water Park an der Ostküste Kanadas um eine große Ansammlung von Wasserrutschen.

Gut zu wissen

Bei Bezeichnungen wie „Kamikaze“ und „Torpedo“ kann einem schon mal etwas blümerant werden – und in der Tat: Die beiden Rutschen halten, was die Namen versprechen! Gerade der „Torpedo“, in dem Besucher eine Kabine betreten, bevor ihnen der Boden unter den Füßen weggezogen wird, bietet mit seinem Gefühl der Schwerelosigkeit echten Nervenkitzel. Im „Kamikaze“ hingegen geht es aus einer Höhe von über 30 Metern fast senkrecht hinab – bei einer Geschwindigkeit von etwa 60 Stundenkilometern! Geöffnet von Juni bis September.

Playland (Vancouver, British Columbia)

Playland ist Kanadas ältester Freizeitpark – bereits 1958 wurde mit der knapp 50 Stundenkilometer schnellen Holzachterbahn ein Attraktion geöffnet, die heute noch in Betrieb ist. Ein weiteres Highlight ist die Korkenzieher-Bahn „Corkscrew“, die zu Beginn des Horrorfilms „Final Destination 3“ eine wichtige Rolle spielt. Playland ist geöffnet von April bis Ende September und von Mitte Oktober bis Halloween (31. Oktober) für die alljährlichen „Fright Nights“.