Leipzig

Leipzig als Ziel für den Wohnmobilurlaub? Allgemein hat Leipzig eher einen Ruf als Messe- und Industriestadt. Falsch ist das sicher nicht. Doch geben Sie uns kurz die Chance, Ihnen aufzuzeigen, dass Leipzig weit mehr ist. Im Folgenden gehen wir auf die Entwicklung der Stadt ein – und warum es sich lohnt, beim Wohnmobil mieten Leipzig und Umland für einige Tage zu erkunden.

Zunächst einmal verfügt die Stadt über Historie. Optisch deutlich wird das beispielsweise an der Nikolaikirche. Zwar hat der Bau – unter anderem durch Krieg – bis heute einige Umwandlungen erfahren. Doch das Kirchengebäude hat nachweislich mehrfach große Geschichte geschrieben. Schließlich fand beispielsweise im Herbst des Jahres 1989 in jener Kirche die friedliche Revolution der ehemaligen DDR ihren Anfangspunkt. Nicht nur deshalb ist das ansehnliche Gebäudes mit seinem klassizistischen Innenraum von Bedeutung.

Nikolaikirche

Ebenfalls von großer historischer Bedeutung ist das Völkerschlachtdenkmal. Es erinnert an einen der größten Konflikte vor den Weltkriegen. 1813 standen sich diverse Nationen mit rund sechshunderttausend Soldaten gegenüber. Dabei wurden letztlich die Truppen um Napoleon Bonaparte zum Rückzug gezwungen. Heute erinnert das rund neunzig Meter hohe und weithin sichtbare Denkmal im Süden der Stadt an jenes Ereignis. Seit über einhundert Jahren hat es sich zu einem wahren Besuchermagneten entwickelt. 

Ähnliches gilt für das Alte Rathaus der Stadt. Dieses wiederum zählt zu den bedeutendsten Renaissance-Bauten Deutschlands. Bereits seit der Mitte des 16. Jahrhunderts bereichert es die Leipziger Innenstadt. Heute beheimatet es unter anderem das ‘Stadtgeschichtliche Museum’. Zusätzlich tummeln sich mehrere Fachgeschäfte in dem altehrwürdigen Bau. 

Leipzig ist für seine vielen ansehnlichen Passagen bekannt. Teilweise sind sie aneinander angrenzend, sodass sich ausgedehnte Shopping-Touren in verschiedenen Passagen und Höfen anbieten. Eine der wohl schönsten der Stadt ist die Mädler-Passage. Sie ist gleichermaßen architektonisch ansprechend und mit vielen Geschäften gespickt, sodass sich eine größere Erkundungstour lohnt.

Historische Bauten, belebte Passagen und Museen

Wenige hundert Meter weiter sind die Straßenzüge rund um den Augustusplatz besonders belebt. Zu den historischen Highlights vor Ort zählen beispielsweise das Gewandhaus mit seinem Konzertsaal, das Neue Augusteum der Universität oder das Leipziger Opernhaus. Eine eiförmige, goldene Skulptur – die sogenannte ‘Demokratieglocke’ – findet sich zudem am Platz. Sie erinnert an die bereits erwähnte friedliche Revolution. 

Gewandhaus
Leipziger Opernhaus

Um einen hervorragenden Blick aus der Luft auf die Stadt zu gelangen, lohnt sich ein Besuch der Aussichtsplattform des City Hochhauses. Dies findet sich am südlichen Ende des Augustusplatzes. Von der über dem 36. Stock liegenden Dachplattform erschließt sich ein fantastischer Rundumblick. Besonders, wenn die Lichter der Stadt das Tageslicht ablösen, erstrahlt Leipzig sprichwörtlich in seinem Glanz. 

Ein außergewöhnliches Erlebnis stellt ein Besuch des ‘Asisi-Panometers’ dar. Über dreißig Meter hohe Wände werden dort wechselnde 360 °-Panoramen präsentiert. Diese werden zusätzlich durch passende Ausstellungen ergänzt. Durch die Größe und Intensität der Bilder entstehen beeindruckende Impressionen. 

Für Familien ist der Zoo eine gern genutzte Anlaufstelle. Das Areal wird in vielerlei Hinsicht als fortschrittlich anerkannt. Entsprechend gut fallen auch diverse Bewertungen aus, die das Gelände oftmals als einen der schönsten Zoos Europas ausweisen. Zu sehen gibt es definitiv viel: Fast sechshundert verschiedene Tierarten leben auf den modernisierten Flächen. So können problemlos viele Stunden oder gar ein ganzer Tag damit verbracht werden, die Tiere dieser Welt zu bestaunen. 

Kunstinteressierte finden in Leipzig selbstverständlich ebenfalls vielversprechende Anlaufstellen vor. Die ‘Galerie für zeitgenössische Kunst’ ist dabei mit drei Gebäudekomplexen eine der relevantesten Institutionen. Verschiedene nach 1945 entstandene Kunstwerke und Kunstformen finden sich dort gebündelt. Dabei werden internationale Kunstobjekte in den Fokus gerückt. Ein weiteres spannendes Umfeld findet sich rund um das ‘Kunstkraftwerk’. Dort haben sich alte Industriebauten zu einer Spielwiese experimenteller und vorrangig junger Künstler entwickelt. Es gibt ständig Neues und Überraschendes zu entdecken.

Abwechslungsreiche Umgebung

Nach zwei oder drei Tagen in Leipzig bietet es sich mit dem Wohnmobil an, die abwechslungsreiche Umgebung aufzusuchen. Dabei warten mehr als genug sehenswerte Ziele – teils in unter zwei Stunden Fahrzeit. Spannende Städte und malerische Natur locken. Zu letzterer zählt ohne Frage der Harz. Das Mittelgebirge ist in rund eineinhalb Stunden Fahrzeit erreicht. Besonders für Wanderungen eignet sich das Areal rund um den Brocken herausragend. Zahlreiche Bäche und Wasserfälle durchfließen das zumeist bewaldete Gebiet. Urige Orte wie Wernigerode oder Braunlage sorgen für ein Kontrastprogramm. 

Dresden

Kulturell und geschichtlich interessierte Menschen können sich auf den Weg nach Weimar begeben. Jene Stadt ist nicht nur durch Goethe und Schiller von großer geschichtlicher Bedeutung. Verschiedene Schauplätze zeugen noch heute vom Wirken großer Persönlichkeiten. Da die Stadt nur rund eineinhalb Stunden Fahrzeit südwestlich von Leipzig gelegen ist, bietet sich eine Tagestour an. Ebenso mindestens ein Tag darf gern dafür eingeplant werden, Dresden zu besuchen. Die Elbmetropole sorgt mit ihren zahlreichen Prachtbauten für ein besonderes Flair. Das Elbsandsteingebirge bzw. die ‘Sächsische Schweiz’ bilden darüber hinaus wiederum nahegelegene Wanderziele der Extraklasse.

Sachsen ist in architektonischer Hinsicht von zahlreichen sehenswerten Schlössern gesegnet. Entsprechend gut lässt sich auf einem Wohnmobil-Roadtrip rund um Leipzig das eine oder andere historische Bauwerk ansteuern. Beispielsweise das Barockschloss Delitzsch ist gleichermaßen von innen wie von außen ansehnlich gestaltet.

Es liegt nur rund fünfzehn Kilometer nördlich von Leipzig.

Noch großflächiger und imposanter fällt das Schloss Hubertusburg aus. Es findet sich rund dreißig Kilometer östlich von Leipzig in Wermsdorf. Das Gebäudeensemble, einst von Kurfürsten und Königen genutzt, weiß mit seiner Pracht Besucher zu beeindrucken.

Campingplätze rund um Leipzig

Um beim Wohnmobil mieten Leipzig samt Umgebung kennenlernen zu können, gibt es rund um die Stadt eine gute Auswahl an Campingplätzen. Einer von ihnen ist beispielsweise der ‘Campingplatz am Kulkwitzer See’. Nur rund dreißig Minuten dauert es von dem Platz mit Öffentlichen Verkehrsmitteln in die Innenstadt. Unweit des Platzes mit seinen knapp zweihundert Stellplätzen lockt der beliebte Badesee, der auch bei Tauchern beliebt ist. 

Nordwestlich von Leipzig findet sich ein weiteres Campingareal in direkter Wassernähe. Der ‘KNAUS Campingpark Leipzig-Auensee’ liegt umrandet von einem Wäldchen in sehr ruhiger Lage. Nur wenige Schritte trennen ihn vom See. Diverse Freizeitangebote, Restaurants in unmittelbarer Umgebung und großzügige Stellplätze sorgen dafür, dass sich Besucher gern eine oder mehr Nächte vor Ort aufhalten. Insgesamt sind rund einhundertfünfzig Stellplätze verfügbar. 

Südöstlich von Leipzig findet sich mit dem ‘Campingplatz Landidyll’ ein weiteres beliebtes Areal. Dies zeichnet sich durch verschiedene Stellplatz-Optionen aus. Dabei kann aus parzellierten Stellplätzen oder freien Wiesenflächen gewählt werden, teils sogar inmitten von Obstplantagen. Der Service und das familiäre Ambiente werden dabei von vielen Besuchern positiv hervorgehoben.  

Ihren Wohnmobilurlaub rund um Leipzig können Sie an mehreren Orten beginnen. Zum einen bietet sich natürlich die Stadt selbst an. Aber auch die nahegelegenen Orte Halle, Gera oder Eisleben eignen sich für die Übernahme des Fahrzeugs. Um beim Wohnmobil mieten Leipzig zu erkunden, steht Ihnen eine große Auswahl an Fahrzeugtypen zur Verfügung. Mit einer Online-Buchung über die Webseite von CU | Camper haben Sie Ihr Wunschfahrzeug mit nur wenigen Klicks sicher.

Machen Sie sich ihr eigenes Bild von einer spannenden Stadt. Einer Stadt mit Geschichte, vielfältigen Sehenswürdigkeiten und ebenso facettenreichem Umland. Wir wünschen eine tolle Wohnmobil-Reise. 

Deutschland
Wohnmobiltour quer durch Deutschland

Hier passendes Fahrzeug finden.

Ausflugsziele in Leipzig

Read more!
Mit Freunden teilen