Mailand

Mailänder Dom

Italien ist Heimat historischer und international renommierter Städte. Rom oder Venedig sind Orte, die über eine große Historie verfügen und weltweit bekannt sind. Aber auch andere Städte des Landes verfügen über facettenreiche Sehenswürdigkeiten. Dazu zählt Mailand, das sich im Norden Italiens findet. Im Folgenden stellen wir die Stadt, ihr Umland und Campingmöglichkeiten vor Ort vor. So können Sie sich von allen Vorzügen überzeugen, die auf Sie warten, wenn sie beim Wohnmobil mieten Mailand und Umgebung erkunden.

Galleria Vittorio Emanuele I

Die Millionenstadt selbst ist vergleichsweise modern und von einem kosmopolitischen Geist durchzogen. Zum einen ist sie das Finanzzentrum des Landes. Dennoch finden sich auch einige historische Sehenswürdigkeiten vor Ort. Bekannt ist den meisten vor allem der Mailänder Dom. Jenes Bauwerk im gotischen Stil ist die drittgrößte Kirche der Welt. Seit 1388 wurde an dem Wahrzeichen gebaut, vollendet ist es erst seit Ende des 19. Jahrhunderts. Bei einem Besuch des Dachs lässt sich nicht nur Mailand hervorragend von oben betrachten. Durch den flachen Bau sind gar richtige Spaziergänge auf dem Gebäude möglich. 

Ebenfalls aus architektonischer Sicht und zudem aufgrund von Shoppinggelüsten ist die ‘Galleria Vittorio Emanuele I’ ein viel besuchter Ort. Die äußerst prunkvoll gestaltete Passage verläuft unweit des Doms und beheimatet unter ihren gläsernen Dächern zahlreiche exklusive Geschäfte. Da Mailand in Sachen Mode sowieso einiges zu bieten hat, können Mode- und Shoppinginteressierte sich vor Ort entsprechend austoben. Viele Designer haben in der Stadt ihren Sitz – und die Mailänder Fashion Week gilt bekanntermaßen als eines der bedeutendsten Events überhaupt.

Wer ansonsten die großen Boutiquen und kleineren Geschäfte in Mailands Zentrum erkunden möchte, sollte sich in die Via Montenapoleone begeben. Auf ihren rund fünfhundert Metern Länge beheimatet sie einige prachtvolle und luxuriöse Stores, wodurch sie inzwischen internationalen Ruhm genießt.

Beim Wohnmobil mieten Mailands Sehenswürdigkeiten entdecken

Natürlich darf in einer Stadt wie Mailand ein außergewöhnliches Kunstwerk nicht fehlen. Und so ist kein geringeres Gemälde, als Da Vincis ‘Letztes Abendmahl’ in der Kirche Santa Maria delle Grazie zu bestaunen. Ohne Zweifel zählt das im angrenzenden Kloster entstandene Werk zu den bekanntesten Gemälden der Welt. Generell lohnt es sich, einen Blick auf das Schaffen Leonardo Da Vincis zu werfen. Das bietet sich im Museum ‘Leonardo 3’ an. Es findet sich ebenfalls in der Galleria Vittorio Emanuele I und zeigt den Besuchern einige der entwickelten Maschinen, Kunstwerke sowie einen großen digitalen Fundus an Skizzen und Notizen Leonardos. 

Kirche Santa Maria delle Grazie
Castello Sforzesco

Wer vor oder nach der Wohnmobilmiete Mailands historische Bauten zwei oder drei Tage lang erkunden möchte, kann sich auf weitere Attraktionen freuen. Das ‘Teatro alla Scala’ gilt als eines der berühmtesten Opernhäuser der Welt. Gerade sein Innenbereich ist mit den zahlreichen Logen absolut sehenswert. Selbstverständlich findet sich auch ein historisches Schloss in der Mailänder Altstadt. Das ‘Castello Sforzesco’ hat seit dem 14. Jahrhundert viele Zerstörungen und Veränderungen erfahren. Dennoch – oder gerade deshalb – ist es ein imposantes Bauwerk, in dessen Inneren unter anderem Michelangelos letzte, unvollendete Skulptur ausgestellt ist.

Zwei weitere Kirchen haben ebenso imposante Einblicke zu beten. Die ‘Basilica di Sant’Ambrogio’ ist von großer historischer Bedeutung, zurückzuführen bis ins vierte Jahrhundert. Ihre drei Kirchenschiffe beherbergen heute zahlreiche Kunstwerke. Durch die spannende Architektur und die vielen Sehenswürdigkeiten können Interessierte die Kirche ausführlich erkunden. Selbiges gilt für die ‘Chiesa di San Maurizio al Monastero Maggiore’, deren Innenleben besonders künstlerisch ausfällt. Es ist seit dem 16. Jahrhundert komplett ausgemalt worden – von den namhaftesten Künstlern der Lombardei.

Für den Besuch der Stadt selbst lohnen sich aus Klima- und Andrangsgründen besonders das Frühjahr und der Herbst. Gerade in den Sommerferien ist – wie überall anders in Italien auch – entsprechend viel Tourismus in der Stadt anzutreffen. 

Mit dem Wohnmobil Mailands Umland erkunden

Natürlich ist es auch sinnvoll, beim Wohnmobil mieten Mailands abwechslungsreiche Umgebung zu erkunden. Je nachdem, wann die Reise stattfindet, ergeben sich dabei viele Möglichkeiten. 

Während einer Wohnmobilreise rund um Mailand lohnt sich immer ein Besuch der malerischen Seen nördlich der Stadt. Sie finden sich im Grenzbereich zur Schweiz und bieten mit ihrem klaren Wasser und dem Alpenpanorama einen traumhaften Anblick. Besonders beliebt ist dabei der Lago Maggiore. Der erstreckt sich über ein riesiges Gebiet und beheimatet an seinem Ufer zahlreiche Orte, in denen sich ein Zwischenstopp lohnt.

Lago Maggiore

Der etwas weiter östlich gelegene Comer See steht dem in Nichts nach. So bietet es sich an, allein zwei oder drei Tage der Tour damit zu verbringen, jene Seen und Ortschaften zu erkunden. Gerade in den Sommermonaten sind dabei natürlich auch ein Sprung ins kühle Nass oder eine Bootstour möglich. Geeignete Ortschaften sind dafür am Comer See beispielsweise Dongo und Domaso. Am Lago Maggiore bieten sich unter anderem Ispra oder Verbania an.

Rund zweieinhalb Stunden Fahrzeit von Mailand aus beträgt die Reise an die Mittelmeerküste. Dort kann beispielsweise Genua erkundet werden – oder etwas weiter östlich die malerischen Cinque Terre.

Jene farbgewaltigen fünf Dörfer wurden allesamt an einer Steilküste errichtet und geben ein fantastisches Urlaubsziel mit einer Vielzahl an Wanderwegen ab.

Gut zu wissen

Wer die weltberühmte Lagunenstadt Venedig bewundern möchte, benötigt von Mailand aus rund drei Stunden mit dem Wohnmobil in östlicher Richtung.

Für Bahnfreunde, die das Panorama der Schweizer Alpen genießen möchten, lohnt sich eine Tagestour mit dem Bernina Express. Von Tirano aus führt die höchste Bahnverbindung Europas vorbei an Gletschern, Schluchten und vielen weiteren sehenswerten Abschnitten. Nicht nur deshalb zählt die Verbindung zwischen Tirano und Thusis zum UNESCO Welterbe.

An vielen der genannten Orte finden sich zahlreiche Campingplätze, die bestens auf Wohnmobilurlauber eingestellt sind.

Campingplätze rund um Mailand

Wer mit dem Wohnmobil Mailand in Richtung Norden verlässt, um an die genannten Seen zu reisen, kann aus einer Vielzahl an Campingplätzen auswählen. Allein rund um den Lago Maggiore finden sich rund vierzig Campgrounds. Einer von ihnen ist das ‘Camping Village Isolino’ unweit des Ortes Verbania am Westufer. Mit über vierhundert Stellplätzen ist der Platz verhältnismäßig groß. Dabei finden sich viele von ihnen in direkter Nähe zum Wasser, sodass der Gang zum Sandstrand oftmals nur wenige Meter beansprucht. Auch sonst verfügt der Platz über sämtliche Annehmlichkeiten, wie beispielsweise ein eigenes Freibad. 

Einige Kilometer weiter nördlich findet sich kurz vor der Grenze zur Schweiz die ‘Camping Residence Campagna’. Jener Campingplatz fällt mit rund achtzig Stellplätzen etwas kleiner aus. Das Areal grenzt an einen kleinen Kiesstrand und verfügt über durch Hecken abgegrenzte Stellplätze. Auch dort findet sich alles vor Ort, was das Camperherz sich für die Wohnmobilreise wünschen kann. 

Wer in Mailand selbst das Wohnmobil für einige Nächte parken möchte, findet wenige zentrumsnahe Optionen. Die beste dafür ist das ‘Camping Village Citta‘ di Milano’ mit knapp zweihundertfünfzig Stellplätzen. Es liegt zwar weit im Westen der Stadt – verfügt jedoch über Anschluss zu Öffentlichen Verkehrsmitteln, sodass Mailands Zentrum von dort aus in rund dreißig Minuten erreichbar ist. 

In den Sommermonaten ist es ratsam, sich schon im Voraus die Stellplätze für die Mailand-Wohnmobil-Rundreise zu sichern. In der Nebensaison finden normalerweise auch alle spontanen Wohnmobilurlauber ohne Probleme Campingplätze mit genügend Kapazitäten vor. Wenn Sie beim Wohnmobil mieten Mailand als Start- und Zielort nutzen möchten, finden Sie auf der Webseite von CU | Camper ein passendes Angebot für Fahrzeuge. Nach der Suchabfrage können Sie dabei verschiedene Modelle vergleichen und das für Ihre Ansprüche passende Wohnmobil direkt online buchen. Damit steht dem Besuch einer spannenden Stadt mit einem sehenswerten Umland nichts mehr im Wege!

Europa
Mit dem Wohnmobil quer durch Italien reisen

Flexibel unterwegs sein.

Ausflugsziele in Mailand

Read more!
Mit Freunden teilen