Yosemite-Nationalpark: Die einmalige Natur Kaliforniens mit dem Wohnmobil erleben

Wenn Sie die USA und vor allem Kalifornien auf eigene Faust erkunden, lohnt ein Ausflug in den Yosemite-Nationalpark. Er begeistert mit Wasserfällen und Bergen.

Blick in das Yosemite Valley mit Wasserfall
Das Yosemite Valley

Der 3081 Quadratkilometer große Yosemite-Nationalpark liegt mitten in der Sierra Nevada und ist ideal zum Camping. Wenn Sie mit Ihrem Camper aus Richtung San Francisco anreisen, beträgt die Fahrtzeit vier Stunden, aus Los Angeles sind es sechs.

Unsere Camper-Vorschläge

Badezimmer
WC & Dusche zusammen
Küche
Spüle
Kühlschrank
Gefrierschrank
Gasherd
Mikrowelle
Maße (m)
LxBxH

6,4 x 2,1 x 2,9
Innenhöhe

1,90
Betten (cm)
Alkoven

200 x 130
Hinten

195 x 150
Road Bear RV
Lädt…
Class B Van
5.0
Klima Wohnbereich
Generator
Heizung
Rückfahrkamera
Kein Grundriss
4
Länge: 6,4m
Badezimmer
WC & Dusche zusammen
Küche
Spüle
Kühlschrank
Gefrierschrank
Gasherd
Mikrowelle
Maße (m)
LxBxH

8,5 x 2,7 x 3,7
Innenhöhe

2,10
Betten (cm)
Alkoven

223 x 139
Essecke

172 x 106
Hinten

190 x 152
Sofa

157 x 63
Road Bear RV
Lädt…
Motorhome CS 26-28 Slide-out
4.3
Markise
Slideout
Klima Wohnbereich
Klima Schlafbereich
Kein Grundriss
4 2
7,9 – 8,5m
Badezimmer
WC & Dusche getrennt
Küche
Spüle
Kühlschrank
Gefrierschrank
Gasherd
Mikrowelle
Maße (m)
LxBxH

9,5 x 2,7 x 3,7
Innenhöhe

2,10
Betten (cm)
Alkoven

220 x 139
Essecke

172 x 106
Hinten

190 x 152
Sofa

160 x 101
Road Bear RV
Lädt…
Motorhome C 29-31 Slide-out
4.6
Markise
Slideout
Klima Wohnbereich
Generator
Kein Grundriss
5 2
8,8 – 9,5m
+ Mehr Ergebnisse anzeigen

Erkunden Sie den unvergleichlichen Yosemite-Nationalpark

Highlights der Landschaft sind nicht nur Berge, sondern auch die malerischen Seen Merced und Tuolumne. Sie erreichen Sie nach einer Wanderung vom Mittelpunkt des Yosemite-Nationalpark aus, dem Yosemite Valley. Dieses können Sie das ganze Jahr über erkunden, im Gegensatz zu einigen der angrenzenden Berge, die im Winter aufgrund von Schnee unpassierbar sind. Das Wegenetz im Yosemite-Nationalpark umfasst 1300 Kilometer, 24 Kilometer davon sind für Fahrräder geeignet.

Nutzen Sie beim Camping zum Beispiel die malerischen Fernwanderwege John Muir Trail oder Pacific Crest Trail und spazieren Sie durch eine unvergleichliche Landschaft mit etlichen riesenhaften Mammutbäumen.

Wandertipp

Der Yosemite-Nationalpark ist auch für seine vielen Wasserfälle bekannt, die von den steil abfallenden Klippen hinab stürzen. Die Wasserfälle sind besonders imposant in der Zeit von April bis Juni, wenn Schneeschmelze ist. Der bekannteste ist mit 739 Meter Höhe der Yosemite Falls.

Sternenhimmel und Sonnenuntergang im Yosemite-Nationalpark
Schnee im Yosemite Valley
Auch bei Nacht und im Winter ein Erlebnis

Ein beliebtes Ziel für Bergsteiger ist der Granitfelsen El Capitan: Hier, aber auch auf dem Sentinel Dome und dem Half Dome, können Sie klettern. Im Hochland des Parks treffen Sie auf Wiesenlandschaften mit Namen Tuolumne Meadows und Dana Meadows. 

Ein Besucherzentrum und das an dieses angeschlossene Yosemite Museum sowie ein Naturzentrum in der Nähe der Stationen Happy Isles und Ahwahnee Hotel vermittelt Ihnen Informationen über den Yosemite Nationalpark. Nur ein kleiner Teil der Anlage ist übrigens mit Fahrzeugen befahrbar. Es empfiehlt sich, nicht die offiziellen Straßen zu verlassen.

Um sieben Tage mit Ihrem Wohnmobil in diesem Park zu verbringen, müssen Sie Eintritt zahlen. Die einzige Stadt in unmittelbarer Nähe ist Mariposa, die von etwa 2100 Menschen bewohnt wird. Es ist eine typisch amerikanische Kleinstadt, deren Mittelpunkt die Main Street ist. Hier gibt es Geschäfte und Restaurants.

Wiese im Yosemite-Nationalpark im Herbst
Wasserfall im Yosemite-Nationalpark
Rehe auf einer Weise im Yosemite Valley
Berge, Täler und Wasserfälle prägen den Nationalpark

Campgrounds in und beim Nationalpark

Insgesamt 13 offizielle Campingplätze gibt es im Yosemite-Nationalpark, die zum Camping einladen. Sieben von ihnen verfügen über ein Reservierungssystem, was Sie vor allem in der Hauptreisezeit April bis September nutzen sollten.

Im Yosemite Valley haben die Plätze Upper Pines und Camp 4 das ganze Jahr geöffnet. Die kleineren Lower Pines und North Pines stehen von März bis Ende Oktober zur Verfügung. Südlich des Valley befindet sich der Campground Wawoma. Auch er ist das ganze Jahr offen – im Gegensatz zu den Stellplätzen am Bridalveil Creek, die von Juni bis September genutzt werden können. Eine große Anzahl an Plätzen gibt es im Norden des Valley.

Das ganze Jahr offen hat hier Hodgdon Meadow. Von Mai bis September können Sie Crane Flat, Tamarack Flat und White Wolf nutzen, von Juni bis in den Frühherbst Yosemite Creek, Porcupine Flat sowie Tuolumne Meadows, das direkt am gleichnamigen See liegt. Sollten Sie mit einem Camper in den Yosemite-Nationalpark fahren, erleben Sie eine einzigartige Natur mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Egal, ob Sie von Bergen fasziniert sind, von Wasserfällen oder von der abwechslungsreichen Landschaft im Allgemeinen: Sie können von einem der zahlreichen Campgrounds aus mit Ihrem Wohnmobil unvergessliche Roadtrips erleben.

Atemberaubende Natur erleben
Roadtrip zum Yosemite-Nationalpark

Jetzt Fahrzeug finden!

Mit Freunden teilen