Die bekanntesten Drehorte Europas mit dem Wohnmobil besuchen

Fotograf: cowardlion
Ein beliebter Fotospot in London: das Gleis 9 3/4

Filme und Serien sind aus der heutigen Zeit nicht wegzudenken. Die nicht mehr ganz so flimmernden, dafür hochauflösenden Bilder begeistern Jung und Alt praktisch rund um den Globus. Geschichten transportieren die große, weite Welt nach Hause auf den Bildschirm. Kaum verwunderlich erscheint es deshalb, dass die Impressionen aus den verschiedensten Städten und Landschaften bei vielen Fernweh und Entdeckungslust entfachen. Deshalb werfen wir in diesem Artikel einen Blick auf berühmte Drehorte Europas – von denen viele auch wunderbar mit dem Wohnmobil besucht werden können.

Bei einigen Drehorten handelt es sich um extra produzierte Filmsets. Viele von ihnen finden sich jedoch auch an historischen Bauten, in ganzen Straßenzügen oder gar inmitten der Natur.

Interessant

Kommen Sie mit auf eine Reise quer durch Europa und sehen Sie selbst, welche Szenerien Ihnen vertraut vorkommen. 

Beim Gedanken an Skandinavien denken viele unweigerlich an verschiedene TV-Produktionen für Kinder. Ob ‚Pippi Langstrumpf‘ oder ‚Michel aus Lönneberga‘ – in den beschaulichen Landschaften Südschwedens scheint die Welt jedes Mal, wenn sie auf dem Bildschirm erscheint, in Ordnung zu sein. Insbesondere einige Orte in der Region Småland zeigen sich dafür verantwortlich. Schließlich dienten sie als Kulisse für viele Verfilmungen der Werke von Astrid Lindgren. Wer sich mit der Familie auf Entdeckungsreise begeben möchte, sollte sich in den Ort Vimmerby begeben. Der beherbergt im wahrsten Sinne die Welt von Astrid Lindgren mit zahlreichen Kulissen. Im Sommer finden sogar kleine Aufführungen von Schauspielern statt, sodass sich groß und klein schnell als Bestandteil von Bullerbü und Co fühlen dürfen.

Ein besonderer Spaß für die Kids: eine Aufführung von Pippi Langstrumpf

Im Vereinigten Königreich hat in filmischer Hinsicht ohne Frage der Zauberlehrling ‚Harry Potter‘ seine Spuren hinterlassen. Nicht nur in und um London finden sich zahlreiche Beweise dafür, wie beispielsweise das ‚Gleis 9 3/4‘ an der King’s Cross Station oder gar die Kulissen der Warner Bros Studios nordwestlich der Stadt. 

Die bekanntesten Drehorte Europas im Norden

Viele Szenen der Harry Potter-Verfilmungen wurden in England und Schottland gedreht. Auch wenn zahlreiche Kulissen im Nachgang digital entstanden sind, gibt es unverkennbare Bauten, die sich in den Filmen finden. Eine der bekanntesten dürfte das Glenfinnan-Viadukt sein. Die riesige, geschwungene Brücke inmitten der schottischen Highlands ist in der Realität ebenso eindrucksvoll, wie im Film. Einige hundert Kilometer weiter südlich werden Filmfans in Oxford fündig. Auch dort dienten viele der historischen Universitätsgebäude als Kulissen der Filme. So fungiert beispielsweise die Duke Humfrey’s Library als Bibliothek der Zauberschule.

Fotograf: Swen Stroop
Das Glenfinnan-Viadukt in Schottland

Im Südwesten Englands, nämlich in Cornwall, finden sich in der atemberaubenden Natur zahlreiche Drehorte der Rosamunde Pilcher-Verfilmungen. Jene Filme leben von der bezaubernden Küstenlandschaft. Eine in mehreren Episoden genutzte Kulisse ist dabei das Herrenhaus ‚Prideaux Place‘. Es befindet sich nur wenige hundert Meter von einer idyllischen Hafenpromenade entfernt im Örtchen Padstow. Aufgrund der Beliebtheit der Filme in Deutschland werden vor Ort sogar in den Sommermonaten deutschsprachige Führungen angeboten. Ein ganzer Strandabschnitt hat ebenfalls bereits mehrere Filme bereichert. Insbesondere der Sonnenuntergang an der Poldhu Cove ist ein Spektakel, das – richtiges Wetter vorausgesetzt – vor Ort noch imposanter erscheint, als in diversen Filmen.

Fotograf: CarGe
Fotograf: Billy Stock
Fotograf: CarGe
Fotograf: Billy Stock
Links das Herrenhaus „Prideaux Place“ und rechts das Cardiff Castle

Etwas weiter nördlich, im nicht weniger malerischen Wales, finden sich zahlreiche Kulissen der Serie ‚Doctor Who‘. Das Cardiff Castle ist nicht nur bereits zwei mal in den Verfilmungen der Serie Schauplatz gewesen. Auch für die Neuverfilmung von Sherlock Holmes diente das historische Gebäude als Kulisse. Ebenfalls eine historische Burg, nämlich das Castell Coch, war Drehort mehrerer ‚Doctor Who‘-Episoden. Es befindet sich etwas außerhalb von Cardiff und ist mit dem Wohnmobil problemlos erreichbar. 

Nachdem wir nun einige der bekanntesten Drehorte Europas nördlicher Regionen beleuchtet haben, geht es weiter, mitten in das Zentrum des Kontinents. 

Drehorte in Europas Zentrum 

Auch in Deutschland sind in den letzten Jahrzehnten Filmkulissen in den Fokus gerückt. Ein ganzer Park in der Nähe von Berlin, nämlich in Potsdam, ist dabei ein besonderer Anlaufpunkt für Filmkenner – und für alle, die sich für die Entstehungsprozesse eines Films interessieren. Allein deshalb lohnt sich ein ganztägiger Besuch im Filmpark Babelsberg. Auch die angrenzende Hauptstadt ist mehrfach Schauplatz großer Filme geworden. Beispielsweise wurden Szenen von ‚Die Bourne Verschwörung‘ am Alexanderplatz und am Ostbahnhof abgedreht. Während eines Berlin-Besuchs lassen sich auch Drehorte für den Film ‚Der Vorleser‘ finden. Gleich mehrere Straßen, unter anderem in Kreuzberg, dienten dem Produktionsteam als Kulisse. 

Alexanderplatz in Berlin
Karlsbrücke in Prag

Das trifft ebenso auf Görlitz zu. An der Schule am Fischmarkt entstanden Szenen für ‚Der Vorleser‘, genau wie an der Straßenbahn Demianiplatz. Der sächsische Ort war auch schon für einige weitere Produktionen Kulisse. So wurde beispielsweise der Untermarkt – einer der zentralen Plätze der Stadt – Bestandteil der Filme ‚Inglourious Basterds‘ oder ‚In 80 Tagen um die Welt‘. Für ‚The Grand Budapest Hotel‘ wurde ein ehemaliges – und zukünftiges – Kaufhaus als Kulisse genutzt, das auch heute noch bei einem Besuch imposant wirkt. So lohnt es sich, bei einer Wohnmobilrundreise durch Deutschlands Osten einen Zwischenstopp in der Stadt einzulegen. 

In Prag ist ohne Frage die fast schon sagenumwobene Karlsbrücke unverzichtbar für viele Film- und Fernsehproduktionen geworden. Nicht nur Tom Cruise hat für den ersten Teil von ‚Mission Impossible‘ jene Kulisse besucht. Auch sonst hat Prag mir seiner vielseitigen Architektur schon für diverse Filme den passenden Rahmen geliefert. So agierte Agent ‚James Bond‘ in ‚Casino Royale‘ in Form von Daniel Craig vor dem Nationalmuseum. 

Auch in der Schweiz wurden einige Blockbuster gedreht. Wer den Film ‚Illuminati‘ genauer unter die Lupe nimmt, kann einige Drehorte in und um Genf erkennen. Insbesondere das Forschungsinstitut CERN hat dabei einen hohen Wiedererkennungswert. 

Filmdrehorte in Europas Süden

Stichwort ‚Illuminati‘: In Italien wurden auch große Filmklassiker gedreht. Besagter Film führt die Zuschauer vorrangig durch Rom. Die Stadt, die kaum wie eine andere Historie vorzuweisen hat, wurde unter anderem auch in ‚Dolce Vita‘ porträtiert. Wesentlich neuer als der Film aus den 1950ern ist ‚Ocean’s Twelve‘, das unter anderem am Flughafen der Metropole spielt. Im Süden Italiens, genauer gesagt in Sizilien, hat ‚Der Pate‘ seine Heimat. Der Hauptort des Films wird dabei von Forza d’Agrò und Savoca dargestellt.

Kroatien ist ebenfalls ein Land, in dem viele Film- und Serienklassiker gedreht wurden. Bestes Beispiel dafür ist wohl die Winnetou-Reihe. ‚Der Schatz im Silbersee‘ spielt vorrangig im Nationalpark Plitvicer Seen. Auch andere Episoden nutzen jenen traumhaften Ort. Der kroatische Ort Dubrovnik ist vielfacher Bestandteil der ‚Game of Thrones‘-Saga. Die Stadt wird in der Serie zum Ort ‚Königsmund‘. Nicht nur durch diese Verfilmungen hat ein regelrechter ‚Filmtourismus‘ in der Region eingesetzt. 

Fotograf: Dreamer4787
Das wunderschöne Dubrovnik in Kroatien

Wenn Sie sich selbst ein Bild davon machen möchten, welche Drehorte Europas zu Ihren ganz persönlichen Favoriten zählen, lohnt sich in fast allen Regionen des Kontinents eine Wohnmobilreise. Dabei können Sie in Ihrem individuellen Tempo jene Orte erkunden und ganz nach spontaner Lust und Laune von einem Ort zum anderen reisen.

Die passenden Fahrzeuge dafür finden Sie auf der Webseite von CU | Camper im Suchbereich. Nach einer Suche können Sie mit nur wenigen Klicks Vermieter und Fahrzeuge vergleichen und das passende Wohnmobil für Ihre Bedürfnisse buchen. Und schon können Sie diverse große Orte der Filmhistorie aufsuchen – und ganz nebenbei einen entspannten Urlaub genießen. Wir wünschen viel Spaß dabei!

Europa
Mit dem Wohnmobil quer durch Europa reisen!